Zertifizierung in der Immobilienbranche

Um die Qualifikationen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in der Immobilienwirtschaft transparent und vergleichbar zu machen, hat das Österreichische Normungsinstitut in Zusammenarbeit mit der ÖVI Immobilienakademie mit den ON Regeln ON 43001ff einheitliche Standards für die erforderlichen Kenntnisse und Fertigkeiten für Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter von Immobilientreuhänder/-innen festgeschrieben.

Damit haben Einzelpersonen die Möglichkeit, sich durch eine entsprechende Zertifizierung als „in der Immobilienwirtschaft qualifiziert“ auszuweisen, wodurch die Qualität von Dienstleistungen in der Immobilienbranche nachhaltig gesichert werden kann.

Die ON Regeln 43001ff sehen für Mitarbeiter/-innen von Makler- und Verwalterunternehmen ein zweistufiges Qualifikationssystem vor: