Datenschutz in der Immobilienwirtschaft

Datenschutz in der Immobilienwirtschaft

26.11.2018, 13:00-17:00

Wien

Mit 25. Mai 2018 ist die Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) sowie die Änderungen im DSG in Kraft getreten.

Halten Sie sich mit einem der führenden Datenschutzexperten am Laufenden und klären Sie u.a. folgende Fragen:
Sind Hausverwalter Auftragsverarbeiter für WE-Gemeinschaften? Wo ist die Grenze zu ziehen, wenn ein beauftragtes Unternehmen personenbezogene Daten vom Unternehmen erhält? Wann liegt eine Fachleistung vor, und wann ist ein Auftragsverarbeitungsvertrag notwendig? Welche Rechte kommen auf betroffenen Personen (Auskunft, Löschung, Datenübertragbarkeit) zu und wie sind diese sicherzustellen. Was ist ein Data Breach und wie ist dieser der Datenschutzbehörde zu melden und wann sind die betroffenen Personen zu informieren? Welche Auswirkungen haben die geltenden Datenschutz- und Telekommunikationsgesetze auf Marketingaktivitäten? Darf man einem Kunden auch andere Immobilien anbieten, als diejenige, für die er/sie sich interessiert hat? Dürfen auf Veranstaltungen noch Fotos gemacht und diese dann auch verwendet werden?
Beleuchtet werden zudem die aktuellen Entwicklungen und Entscheidungen in Sachen Facebook & Co.

Inhaltliche Schwerpunkte

  • Abgrenzung datenschutzrechtlicher Verantwortlicher oder Auftragsdatenverarbeiter
  • Rechte betroffener Personen
  • Meldung von Datenschutzvorfällen
  • Werbung und Marketingmaßnahmen im Lichte der DSGVO und dem Telekommunikationsgesetz
  • Aktuelle Entwicklung und Rechtsprechung zum Datenschutz

Vortragende   
Termine
Accordion open
Datum26.11.2018, 13:00 - 17:00
  
SeminarortWien
Anmelde-Infos, AGB, Stornobedingungen
Accordion open
Den aktuellen Folder zum Download finden Sie hier.

Unsere Geschäftsbedingungen finden Sie hier.

Preis
Accordion open

ÖVI-Mitglieder: EUR 250,00 (zzgl. 20% USt.)

Standardpreis: EUR 300,00 (zzgl. 20% USt.)