Immobilienbuchhalter/-in

Die klassische Buchhalterausbildung wird den speziellen Anforderungen der Immobilienwirtschaft nicht gerecht. Die Praxis verlangt nach speziellem Immobilien-Know-How.

Die Immobilienbuchhalter-Ausbildung vereint praxisimmanente steuerliche und wohnrechtliche Aspekte mit den Grundsätzen ordnungsgemäßer Buchhaltung. Die Inhalte werden mit praktischen Übungen am Computer abgerundet.

Die Kursreihe schließt mit einer mündlichen Prüfung ab.

Voraussetzungen für die Kursteilnahme

Vorausgesetzt werden Vorkenntnisse im Bereich der Buchhaltung (z.B. Abschluss einer Handelsschule oder Handelsakademie oder mindestens drei Jahre Praxis in der Buchhaltung sowie Grundlagen von Umsatzsteuer und Einkommensteuer).

Ein Nachweis dieser Vorkenntnisse ist bei der Anmeldung vorzulegen.

Start des nächsten Lehrganges

  • Wien (in Planung - Start Herbst 2018)